[Archiv der letzten Jahre]

Als Musiker/inne war es in den letzten Monaten nicht immer leicht. Sowohl Veranstaltungen als auch die Proben konnten teilweise nicht stattfinden. Daher nutzten wir jede noch so kleine Gelegenheit, um gemeinsam zu musizieren und das Vereinsleben aufrecht zu erhalten.

Hochzeit unserer Musikanten

Ganz besonders freuten wir uns für alle Musikanten und Marketenderinnen, die im Jahr 2021/22 geheiratet haben. Gleich zweimal waren wir bei der Hochzeit unseres Obmanns Leo und unserer Marketenderin Verena anwesend. Bei der großen kirchlichen Hochzeit waren wir von Anfang bis zum Schluss dabei. Bei der standesamtlichen Trauung überraschten wir das Brautpaar und fuhren mit dem MÜBUZ zu ihnen auf die Fani Alm und spielten für sie einige Stücke. Ebenso gab es zwei standesamtliche Trauungen im kleinen Kreis von Magdi & Didi und Cornelia & David. Wir freuen uns schon, wenn wir die kirchlichen Hochzeiten musikalisch umrahmen dürfen. Eine besondere Freude war es uns auch den Hochzeitszug von Katharina & Stefan, unserem neugewonnenen Musikanten, gemeinsam mit der Pergkirchner Musikkapelle spielen zu dürfen.

Schnupperstunden

Auch heuer gab es wieder für musikalisch interessierte Kinder die Möglichkeit, bei unseren Schnupperstunden im März/April Instrumente kennenzulernen. Die Kinder erlernten spielerisch die ersten Grundlagen und erhielten damit einen Einblick, wie es ist, ein Instrument zu lernen. Es freut uns sehr, dass 17 Kinder mitgemacht haben und wir ihnen den Weg zur Musik eröffnen konnten.

Jugend

Obwohl auch bei den Jungmusikern die Proben und Auftritte stark eingeschränkt wurden, waren sie bei jeder Gelegenheit zu musizieren voller Euphorie und Ehrgeiz dabei. Voller Vorfreude auf auf Vereinskonzert probte das Jugendorchester einige Male. Jedoch musste auch dieses Konzert leider abgesagt werden. Um unserer Jugend trotzdem noch einen Auftritt zu ermöglichen, wurden Gottesdienste in der Adventzeit musikalisch von ihnen umrahmt. Da unsere Jugend auch so fleißig bei unserem Frühschoppen im Sommer mitgeholfen hat, waren sie natürlich auch bei der Helferfeier im Herbst dabei.

Ausblick 2022

Bei uns im Musikverein gehören die Zeiten des Stillstandes der Vergangenheit an. Es geht wieder richtig los und wir können wieder durchstarten. Es stehen viele Frühschoppen, Hochzeiten und weitere Ausrückungen auf dem Programm. Besonders freuen wir uns auf die Marschwertung in Pabneukirchen am 24. Juli bei der wir teilnehmen werden. Am 4. September veranstalten wir einen Frühschoppen, bei dem unser neues Musikheim besichtigt werden kann. Zugleich wird dies der Auftakt für unsere musikalische Haussammlung sein. Hier werden wir vor jedem Haus in Münzbach unsere Blasmusik zum Besten geben. Wir freuen uns schon darauf!

Das neue Musikheim wir Realität

Der Neubau unseres Musikheimes schreitet rasch voran. Auch wir Musikanten sind dabei voll im Einsatz. Der Rohbau wurde Anfang des Jahre fertig. Nun durften wir im Innenbereich fleißig anpacken. Es wurde gestemmt, installiert, jede Menge Schläuche und Kabel verlegt und anschließend geputzt. Nach der Schüttung kam die Fußbodenheizung und dann gings schon zum Estrich und auch die Haustür wurde versetzt. Wie man sieht, ist schon einiges geschafft. Aber es liegt noch viel Arbeit vor uns. An dieser Stelle bedanken wir uns recht herzlich bei allen freiwilligen Helfern für die tatkräftige Unterstützung. Echt toll, dass ihr uns bei unserem neuen Heim so unterstützt.